Reichstagsgebäude
Reichstagsgebäude
Einen interessanten Tag im winterlichen Berlin erlebten Mitte Dezember Mitglieder und Gäste des CDU-Ortsverbandes Döhren-Wülfel. So wurde unter anderem das Reichstagsgebäude besichtigt und eine Plenarsitzung live verfolgt.

Auf Einladung der Bundesarbeitsministerin und Bundestagsabgeordneten des südlichen hannoverschen Wahlkreises Ursula von der Leyen machten sich Mitte Dezember 30 CDU-Mitglieder und Gäste aus Hannover mit dem ICE auf den Weg nach Berlin.

In der verschneiten Bundeshauptstadt angekommen unternahmen die Teilnehmer zunächst Abstecher zum Brandenburger Tor oder dem Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Bei der anschließenden Besichtigung des Paul-Löbe-Hauses und des Reichstages erfuhr die Reisegruppe viel über die Historie der Gebäude und den Ablauf der Sitzungswochen des Bundestages. Höhepunkt war die Teilnahme an einer Plenarsitzung. „Hier hatten wir Glück, dass gerade eine Aktuelle Stunde zum Atommülltransport nach Lubmin stattfand“, so der Vorsitzende des Ortsverbandes Döhren-Wülfel, Matthias Wiesner. „Daher konnten wir von der Besuchertribüne aus eine interessante und lebhafte Debatte zu einem tagesaktuellen Thema verfolgen und Demokratie hautnah erleben“, so Wiesner weiter.

Den informativen Tag ließen danach viele Teilnehmer bei einem Bummel über einen der berliner Weihnachtsmärkte oder bei einer Stadtrundfahrt durchs weihnachtliche Berlin ausklingen, bevor alle zufrieden den Zug gen Heimat bestiegen.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben