CDU krönt 1. Grünkohlkönigin

Eine Überraschung erwartete die Gäste des traditionellen Grünkohlessens der CDU Döhren-Wülfel. Denn mit Käthe Lüssow ehrten die Christdemokraten dieses Jahr erstmals eine Frau mit dem Titel.

Die Aussicht auf ein schmackhaftes Grünkohlessen und Unterhaltung lockte Ende November rund 50 Gäste in das Gasthaus Borgentrick zum mittlerweile traditionellen Grünkohlessen der CDU Döhren-Wülfel.

 

Frisch gestärkt durch ausgezeichneten Grünkohl und Bregenwurst wurde sogleich auch die 1. Grünkohlkönig Döhren-Wülfels gekrönt. Vorgänger Wolfang der I. hielt zunächst eine Lobpreisung auf die „Oldenburger Palme“. Anschließend machte Wolfang Marschall, so sein bürgerlicher Name, in seiner Laudatio deutlich, dass die im Stadtteil engagierte und bekannte Käthe Lüssow eine würdige Nachfolgerin ist.

 

Nachdem die neue Amtsinhaberin Käthe die I. von dem Ortsverbandsvorsitzenden Matthias Wiesner und der Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel Gabi Jakob die Hoheitsinsignien Krone, Urkunde und Grünkohlstrauß erhalten hatte, zeigte die durch ihre jahrelangen Aktivitäten bei Blau-Weiß Döhren geschulte Büttenrednerin mit ihrer humorvollen Antrittsrede ihr Können. Gesteigert wurde die gute Laune noch durch den ersten Grünkohlkönig Döhren-Wülfels Siggi Grashoff mit Gitarre und Gesang. Die Besucher genossen die gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre so sehr, dass sich einige spontan schon für das nächste Jahr anmeldeten.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben