Güntherstrasse: CDU fordert von der Stadt mehr Bürgerbeteiligung

Güntherstraße
Güntherstraße

Die CDU-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel fordert die Verwaltung auf, die Anlieger und Anliegereigentümer der Güntherstraße zu einer Informationsveranstaltung zu dem geplanten Straßenumbau einzuladen.

„Bei dieser Veranstaltung soll den betroffenen Bürgerinnen und Bürger die Art, der Umfang, die Notwendigkeit und insbesondere die Kosten der Baumaßnahme in der Güntherstraße erläutert werden“, so Gabriele Jakob, Vorsitzende der CDU-Fraktion im Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel.
„Bereits im März 2012 hat sich Herr Oberbürgermeister Weil grundsätzlich für mehr Bürgerbeteiligung ausgesprochen, aber von der Stadtverwaltung wird dies bislang nicht umgesetzt“, so Jakob weiter.

„Es kann nicht sein, dass die Verwaltung Baumaßnahmen beschließt und die Bürger die Baumaßnahmen bezahlen sollen, ohne dass sie vorher ausreichend informiert worden sind oder die Möglichkeit haben, sinnvolle Verbesserungsvorschläge einzubringen“, meint Jakob abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben