Nutzung der ehemaligen Skateranlage Grävemeyerstraße

Am südlichen Ende der Grävemeyerstraße befindet sich eine ehemalige Skateranlage. Aufgrund von Vandalismus sind die dazugehörigen Geräte abgebaut worden, was zur Folge hat, dass die Anlage offensichtlich nicht mehr genutzt wird. Sollte dies der Fall sein, wäre ein Rückbau sinnvoll.
 
Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:
 
1. Hat die Verwaltung Erkenntnisse darüber, ob die Anlage im aktuellen Zustand noch genutzt wird?
 
2. Falls keine Nutzung mehr erfolgt:
Kann die Anlage wieder entfernt und damit die Fläche entsiegelt werden?
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben